Schmerzen im seitlichem Ellbogenbereich werden als Tennisellbogen bezeichnet. Beim Faustschluß werden die langen Fingerstreckmuskeln im Sinne einer Funktionsumkehr im Mittelgelenk der Finger zu TennisEllbogenBeugemuskeln. Beim Greifen eines Tennisschlägers sind nahezu alle Muskeln des Unterarmes angespannt und damit im Sinne der Fingerbeugung tätig (ausprobieren und tasten!). Wenn aus solch einer Position der Vorspannung ein Schlag auf den Tennisschläger kommt, dann kann leicht die Beugemuskulatur dehnüberlastet werden. Die Folge sind typische Schmerzen im seitlichen Ellbogenbereich (Tennisellbogen). Die Therapie muß auf der anderen Seite des schmerzhaften Ellbogens also auf der Innenseite erfolgen.